Skip to main content
18. November 2018

Zuletzt im 1. Bezirk - Aus der Sicht einer Bezirksrätin (KW 46)

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, nach einer stressigen und turbulenten Woche melde ich mich wieder bei Ihnen, um Ihnen über die wichtigsten sowie interessantesten Geschehnisse der Kalenderwoche 46 erzählen zu können.

Dienstagabend hatten wir beispielsweise unseren monatlichen Stammtisch, der jeden zweiten Dienstag im Monat stattfindet. Unser Gastreferent in diesem Monat war Gemeinderat LAbg. KO Toni Mahdalik zu dem Thema „Aktuelles aus der Stadtpolitik“. Ein sehr interessantes sowie lebendiges Referat zu den - sagen wir mal - dringlichsten Themen in Wien und natürlich auch in unserem Bezirk. Die Verkehrspolitik in Wien und der Inneren Stadt spitzt sich immer mehr zu. Fakt ist, dass in der näheren Umgebung der immer mehr werdenden Begegnungszonen Anrainer wegziehen. Das kann so nicht weitergehen. - Man muss dafür Sorge tragen, dass weiterhin alle Bewohnerinnen und Bewohner zu ihren Wohnungen zufahren können. - Jeder hat irgendwann mal etwas zu transportieren und/oder erwartet Besuch von außerhalb. - Wo sollen die denn bitte alle parken, wenn Rot/Grün alle Parkplätze vernichten lässt??? Genau das könnte uns aber blühen, wenn man, wie die Figl-ÖVP es will, alle nur erdenklichen Überlegungen - wie beispielsweise auch eine Citymaut - in Erwägung zieht. Wir werden jedenfalls nicht müde, uns für Sie einzusetzen! Wir werden Sie nicht im Stich lassen!

 

Nun gut, - nach einem sehr gut besuchten Stammtisch am Dienstag, - an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Toni Mahdalik für seine Zeit und seinen informativen Vortrag -, folgte dann Donnerstagabend die Veranstaltung unseres Bezirksparteiobmannes NAbg. Dr. Markus Tschank und seinem Institut für Sicherheitspolitik (ISP). Hier konnten wir dem Vortrag der Vizepräsidentin der OeNB, Dr. Barbara Kolm, zum Thema „Zukunft der Eurozone“ lauschen. Hoch interessant kann ich nur sagen! Eine blitzgescheite Frau, und ihre Ausführungen waren sehr anschaulich wie auch leicht verständlich für alle! Es war wieder einmal eine tolle Veranstaltung des ISP und unseres Obmannes! Lieber Markus, herzlichen Dank, dass wir auch dieses Mal wieder dabei sein durften! Wir freuen uns bereits auf deine nächste Veranstaltung!

 

Zu guter Letzt gab es da noch unseren dieswöchigen Bürgerinformationsstand, der heute, Freitag, von 15:00 bis 17:00 Uhr stattfand. Der vorläufig letzte Bürgerinformationsstand für ein paar Wochen. Doch seien Sie versichert, wir werden ganz bald wieder überall im Bezirk für Sie zu finden sein um Ihre Probleme, Wünsche und Anregungen entgegenzunehmen. – Sollten Sie einen Wunsch/eine Idee für einen anderen Ort im Bezirk für unseren Bürgerinformationsstand haben, weil es dort vielleicht Probleme gibt, oder wir dort einfach fehlen, bitte senden Sie uns die genaue Adresse einfach an innerestadt(at)fpoe-wien.at.

Jetzt werden wir uns zusammensetzen und die gesammelten Probleme wie auch Wünsche der letzten sechs Wochen besprechen und uns für die kommende Bezirksvertretungssitzung, am 05.12.2018, wappnen. Dort werden wir wieder viele Anträge im Sinne unserer Bewohnerinnen und Bewohner einbringen und dafür kämpfen, diese für Sie auch umsetzen zu können!

 

So, nun möchte ich Sie nicht länger von Ihrem wohlverdienten Wochenende abhalten. Ich hoffe, Ihnen auch diese Woche wieder etwas tieferen Einblick in das Leben von uns Bezirksräten gewährt zu haben und verspreche, wir lesen uns nächste Woche wieder! Bis dahin, genießen Sie Ihr Wochenende und starten Sie frisch und ausgeruht in die kommende Woche! - Und vergessen Sie nicht - ein Lächeln hilft immer! VR

 

                                                                           Ihre Bezirksrätin

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.